Cautum est privilegio
Caesareae Majestatis ne quis in Imperio aut Regnis provinciisque ejus hereditariis intra annos 14 hoc opus ullo
 modo recudat aut alibi recusum eodem inferat. Idem quoque ne fiat in Belgio per annos 10 Regiae Majestatis mandato prohibetur. 
Aeditum autem est opus hoc Duysburgi anno Domini 1569 mense Augusto.
Durch ein Privileg

Seiner Kaiserlichen Majestät ist sichergestellt, daß niemand im Reich oder in den Königreichen und ihren-Erblanden innerhalb von 14 Jahren dieses Werk irgendwie reproduziert oder eine anderswo hergestellte Reproduktion dort einführt. Durch ein Edikt der Königlichen Majestät wird verhindert, daß ebendieses während 10 Jahren in den Niederlanden geschieht. 

Herausgegeben aber wurde dieses Werk in Duisburg im August des Jahres des Herrn 1569.

Den Text des Privilegs Maximilian II. lese man im Beiheft des Faksimile-Druckes der Karte von 1569 nach. 
Die entscheidenden Sätze des Edikts Philipps II. lauten: ...

...

... daß niemand in den vorstehend aufgeführten Ländern die Karte nachdrucken oder abzeichnen, oder in unseren vorstehend erwähnten Ländern entsprechend gedruckt oder abgezeichnet zum Verkauf bringe, und zwar auf die Dauer von heute an in den nächsten 10 Jahren. ..